Freitag, 24. Juni 2016

Gossip | Neuzugänge June 2016




Nach längerem sind mal wieder ein paar gedruckte Bücher bei mir eingezogen. Immerhin war der letzte Neuzugängepost bereits im März. Und vollkommen unüblich überwiegen diesmal die deutschen Bücher :)

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, hat Loreth Anne White zum Deutschlandstart ihres Thrillers „Winterjagd“ ein paar Bücher fürs Gewinnspiel zur Verfügung gestellt. Ich habe es bereits letztes Jahr im Original gelesen und war begeistert. Daher habe natürlich auch ein signiertes bekommen, das gleich einen Ehrenplatz erhalten hat. Langsam aber sicher nimmt die Zahl meiner signierten Bücher zu. Nur ein paar Lieblingsautorinnen fehlen mir noch. Gleichzeitig ist ein weiteres Buch meiner zweiten Thriller-Lieblingsautorin bei mir eingezogen. Toni Anderson hat mit Cold Hearted mittlerweile bereits Band 6 ihrer „Cold Justice“-Reihe herausgebracht. Ich hab es natürlich bereits verschlungen und muss sagen, es ist nicht schlecht, aber nicht mein allerliebster Teil.

Ebenfalls ein Leseexemplar ist „Stepbrother Dearest. Die Geschichte von Penelope Ward war eines meiner Lieblingsbücher 2014, daher freue ich mich besonders, dass es jetzt auch auf Deutsch erschienen ist. Und ich muss sagen, die Übersetzung ist bisher ganz gut gelungen.

Von meiner Urlaubswichtelmama Nina habe ich unerwarteterweise gleich zwei Bücher geschenkt bekommen. Gewünscht habe ich mir „Gefällt mir heißt ich liebe dich“ von L.H. Cosway und Penny Reid. Ich hatte die Geschichte bereits auf Englisch begonnen, konnte aber nicht wirklich Fuß fassen und wollte es jetzt auf Deutsch nochmal versuchen, denn die Inhaltsangabe war genau nach meinem Geschmack. Leider sollte es einfach nicht sein… Ihr zweites Geschenk war „Ein letzter Brief von dir“ von Juliet Ashton. Ich kenne weder das Buch noch die Autorin und bin schon gespannt, wie es mir gefallen wird.

Und zu guter Letzt habe ich mir bei Medimops noch „Am Ende des Horizonts“ von Charlotte Nash geleistet. Das englische Ebook war mir mit 10,99 € zu teuer, daher habe ich auf das deutsche Taschenbuch zurückgegriffen. Die Geschichte war nicht schlecht, hat mich aber auch nicht umgeworfen. Einfach ganz nett für Zwischendurch.  

Habt ihr auch Neues im Regal? 
Alles Liebe, Doris ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen