Freitag, 3. Juni 2016

Retrospects | May 2016



 
Und auch der Mai ist schon wieder vorbei. Buuh, wie schnell doch die Zeit vergeht… Neben dem obligatorischen „Wanted“-Post, in dem ich euch meine Wünsche für den Juni gezeigt habe, habe ich auch meinen SuB etwas verkleinert bzw. darauf geachtet, dass er sich nicht noch weiter vergrößert :)


-1-
Bross, L.E. | The Do-Over Review folgt
Leiris, Antoine | Meinen Hass bekommt ihr nicht

-1/2-
Monroe, Max | Tapping the Billionaire (Bad Boy Billionaires #1) Review folgt

-2-
Laurence, Selena | The Kingmaker (Powerplay #1)
Lee, Elizabeth | Below the Surface (On the Gold #1)
Luc, Jane | Atemlose Jagd (Boston Police #4)
March, Tracy | Just Say Maybe (Thistle Bend #2) Review folgt

-3-
Halliwell, Alexia | Sweet Light (Hazelwood #1)
Kantra, Virginia | Caroline Home (Dare Island #1)
Lauren, Christina | Dark Wild Night (Wild Seasons #3)
Nash, Charlotte | Am Ende des Horizonts
Proby, Kristen | Listen to Me (Fusion #1)  Review folgt

-4-
Schwehm, Joanne | Incumbent (Prescotts #1)

Kurzgeschichten bis 150 Seiten
Chase, Emma | Sidebarred (The Legal Briefs #3.5)
Laurence, Selena | Prince of the Press (Powerplay #0.5)
Proby, Kristen | Easy for Keeps (Boudreaux #4.5)

Und es gab auch endlich wieder ein paar Rezensionen:



Neuentdeckung des Monats

 
Bross, L.E. | The Do-Over
Ich bin nur ganz zufällig auf GoodReads auf diese Geschichte gestoßen und hatte keinerlei Erwartungen daran. Wahrscheinlich hat es mir deshalb so gut gefallen. Die Geschichte ist einfach und schön. Mel war genau die Art von Heldin, über die ich gerne lese - Kontrollfreak, Geschäftsfrau, Listenmacherin, die viel verloren hat und sich nun zurückzieht, um wieder auf die Beine zu kommen. Nur um von einem charmanten, spontanen Mann erneut "umgeworfen" zu werden.



"Enttäuschung" des Monats

Nein, Kristen Proby könnte niemals eine Enttäuschung sein, aber „Listen to Me“ war so eine Geschichte, auf die ich mich schon ewig gefreut habe und die meine Erwartungen nicht vollständig erfüllt hat. Eine Rezi folgt demnächst, nur so viel sei gesagt: Sowohl wegen den Nebencharakteren als auch wegen Jake (und seinem Song!) hätte ich die volle Punktezahl geben können, doch Addie und die für mich nicht so fesselnde Geschichte haben das verhindert. 


Gesamt  17 | Bücher 3 | Ebooks 14 | Deutsch 3 | Englisch 14 | Seiten ~4200
Mai-Neuerscheinungen 4 | ARCs 1 |

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen