Montag, 3. November 2014

Montagsfrage | Hab ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?


Es geht mir tatsächlich auch manchmal so wie Nina. Bei mir sind es dann meist Bücher, die Freundinnen total gut gefallen haben und die ich auch unbedingt lesen will, die ich aber aufschiebe, weil ich befürchte, dass sie meinen Erwartungen nicht gerecht werden. Oder es handelt sich um Fortsetzungen, deren erster Band super war, bei denen es nun aber mit demselben Pärchen weitergeht. Da will ich (meist nach einem Cliffhanger) zwar gerne wissen, wie die beiden ihr Schicksal meistern; wieder zusammenfinden etc., drück mich aber darum herum, weil ich mir sicher bin, dass ich mich dann leider doch rasch langweile. Manchmal ist es aber so wie bei Nina auch ein schwieriges Thema, das mich zögern lässt. Aber irgendwann ist bestimmt der richtige Zeitpunkt da, um auch solche zu lesen. 


Habt ihr auch Bücher, die ihr ewig vor euch her schiebt?

Liebe Grüße
Doris

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen