Review | Tracey Garvis-Graves - Heart-Shaped Hack




When Kate Watts abandoned her law career to open a food pantry in Northeast Minneapolis, she never dreamed it would be this difficult. Facing the heartbreaking prospect of turning hungry people away, she is grateful for the anonymous donations that begin appearing at the end of each month. Determined to identify and thank her secret benefactor, she launches a plan and catches Ian - a charismatic hacker with a Robin Hood complex - in the act.

Ian intrigues Kate in a way no man ever has. But after learning he’s snooped around on her personal computer, she demands retribution. Impressed with her tolerance and captivated by her spirit, he complies and begins to slowly charm his way past her defenses. Time spent with Ian is never boring, and Kate soon finds herself falling for the mysterious hacker.

But Ian has enemies and they’re growing restless. In the hacking world, exploiting a target’s weakness is paramount, and no price is too high to stop an attack. And when Kate learns exactly how much Ian has paid, she’ll discover just how strong her love is for the man who has hacked his way into her heart.

~*~

Kate Watts hat ihren Job als Wirtschaftsanwältin aufgegeben, um Gutes zu tun und hat eine Tafel für Bedürftige eingerichtet. Nachdem sie für einen Spendenaufruf im TV zu sehen gewesen ist, erhält sie plötzlich jeden Monat anonym 1.000 $. Das Geld kann gut gebraucht werden, allerdings will sie aber auch wissen, wer dieser großzügige Spender ist. Und so lernt sie Ian kennen. Der charmante Hacker hat sie im Fernsehen gesehen und wollte einfach helfen. Und das allerdings auf unkonventionelle Art, denn als Kate erfährt, woher das Geld stammt, will sie damit nichts zu tun haben. Doch der liebenswerte, aber geheimnisvolle Ian schafft es locker, sie um den Finger zu wickeln und für sich zu gewinnen. Die beiden sind glücklich verliebt, bis sein Beruf beide in Gefahr bringt.

Wenn Kate Watts ihre Freundinnen zum Lunch trifft und dabei mitbekommt, wie gestresst die beiden sind, ist sie froh, ihren Job aufgegeben zu haben. Nun hilft sie den Menschen, auch wenn ihre Non Profit-Organisation noch viel mehr leisten könnte, wäre doch nur mehr Geld da. Ihr Exfreund vermittelt ihr Sendezeit im Morgenfernsehen und es klappt. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass der Gönner witzig und liebenswert ist. Ich bewundere Kate dafür, dass sie ihren Weg gegangen ist. Obwohl sie als Anwältin viel verdient hat, ist sie ihrem Traum gefolgt.

Ian gehört eindeutig auf meine Liste von aktuellen book boyfriends. Während Kate noch skeptisch ist, hat er mich mit seiner charmant-unkonventionellen Art sofort um den Finger gewickelt ;) Obwohl Kate ihn anfangs auf Abstand hält, kümmert er sich auf seine ganz spezielle Weise um sie (Victoria Secrets! Dating-Site! LOL) Sein Job verlangt es, sich nie lange an einem bestimmten Ort aufzuhalten, was Beziehungen bisher nie einfach gemacht hat. Doch mit Kate ist das anders. Für sie empfindet er mehr und will es wagen. Ich liebe die Beziehung der beiden. Das Hin und Her am Anfang und die stetige Entwicklung waren glaubhaft und interessant zu verfolgen.

Heart-Shaped Hack“ ist ein Buch, das mich seit langem wieder einmal von der ersten Seite fesseln und  unterhalten konnte. Der Schreibstil ist flüssig und makellos und erst die Geschichte! Sie hat alles, um mich sehr glücklich zu machen: höchst amüsanten, witzigen Schlagabtausch zwischen den Hauptcharakteren, eine süße und gleichzeitig sexy Romanze und dann noch eine Portion Spannung/Drama. Ich konnte mir das Grinsen auch nach Ende der Lektüre nicht verkneifen und freue mich schon auf den nächsten Teil. Und jedes Buch das einen zum Lachen bringt, verdient die volle Punktezahl.

“Always chose love. Always choose the adventure. You’ll never regret it.”

Keine Kommentare