Freitag, 27. Juni 2014

Wanted | New (e)books in July

Auch im Juli freu ich mich auf einige Neuerscheinungen und da ganz besonders auf: 



Die Romantic Thrill-Bücher von Lena Diaz und Shannon McKenna. Die zwei stehen für Spannung und Liebe im Doppelpack und genau diese Kombination ist es, die ich am liebsten lese. Bei beiden handelt es sich um unabhängige Teile einer Serie - „Sonst brennst du lichterloh“ ist der dritte Band der „The Deadly Games“. Bei den jeweiligen Buchtiteln im englischen Original handelt es sich um abgewandelte Namen von Kinderreimen/-spielen – so heißt Teil 1 „He kills me, he kills me not“, der 2. „Simon says die“ und der 3. „Ashes, Ashes, they all fall dead“. Ich, die Mythen, düstere Legenden und so ein Zeugs liebt, finde das besonders toll. Shannon McKenna und ihre Reihe um die McCloud-Brüder kennen wahrscheinlich eh einige, dazu brauch ich also nichts zu sagen ;) Ich bin zwar noch zwei Bücher im Rückstand, aber natürlich muss das Neue in die Sammlung. 

Stirb für mich“ von Cynthia Eden hab ich schon im Englischen gelesen, doch die „For me“-Reihe ist unglaublich spannend und so werde ich den jetzt erscheinenden ersten Teil vielleicht auch noch im Deutschen lesen. Die ganze Reihe ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen.
 
Ebenfalls gespannt bin ich auf Ruthie Knox‘ „Wie für mich gemacht“. Ich habe von ihr bisher nur englische Bücher gelesen und ich bin nun gespannt, wies mir im Deutschen gefallen wird. Die Geschichte an sich interessiert mich auf jeden Fall. 
Im Englischen warte ich bereits sehnsüchtig auf „Aberration“ von Iris Blaire. Der Titel war bereits für April angekündigt; leider hat sich die Veröffentlichung aus unbekannten Gründen jedoch verschoben. Das hat mich echt geärgert, da mir die ersten beiden Bände unheimlich gut gefallen haben und ich schon sehnsüchtig auf den dritten gewartet habe. Hoffentlich wird dieser Termin jetzt eingehalten. 

Last but not least soll auch noch Lauren Layne erwähnt werden. Ihre „Sex, Love & Stiletto“-Reihe ruht noch in meinem SuB-Ordner am Ereader, doch auch ihre neue Reihe „The best Mistake“ ist ein Muss.

Kommentare:

  1. Shannon McKenna habe ich ja nie weitergelesen, weil ich von dem Buch nur mäßig begeistert war und Romantic Suspense bei mir sowieso immer schwieriger wird, weil es mich momentan nicht so überzeugen kann. Aber ich bin grade mal wieder erstaunt wie lange manche Reihen doch schon laufen!

    Machst du das denn öfters, dass du eine Geschichte noch ein zweites Mal auf Deutsch liest?

    AntwortenLöschen
  2. Die Bücher v Mckenna sind was Nettes f Zwischendurch. Umgeworfen haben sie mich jetzt auch nicht. :)

    Hin und wieder kommts schon vor, ja. Bzw warte ich ja auf den 3. Band der Reihe. Den würd ich sofort im Dt auch nochmal lesen. ;)

    AntwortenLöschen