Montag, 2. Juni 2014

Wanted | New (e)books in June


Worauf ich mich im Juni besonders freue…


Was haben wir denn da alles so dabei…
Im Englischen freue ich mich ganz besonders auf R.S. Greys „Scoring Wilder“. Da ich ihren letzten Roman liebe, muss ich auch diesen unbedingt lesen. Dasselbe gilt für „Breathe with me“ von Kristen Proby. Ihre „With me in Seattle“-Reihe neigt sich leider dem Ende zu und daher darf dieser vorletzte 7. Band auf keinen Fall fehlen. Neugierig bin ich auf Alice Claytons „Rusty Nailed“. Obwohl ich ja normalerweise kein Fan von Reihen bin, die nur von einem Pärchen erzählen, muss ich diesen 2. Teil lesen. Wer „Wallbanger“ von ihr kennt, wird verstehen warum. Sie schreibt einfach irrsinnig witzig und ich kam damals aus dem Lachen nicht mehr heraus. Weiters wartet noch „Twisted together“ von Pepper Winters auf mich. Mit diesem 3. Band der düster-erotischen „Monsters in the Dark“-Reihe endet  Qs und Tess‘ Geschichte, die mich von Anfang an fasziniert hat.
Auch noch auf meiner Liste, aber nicht so eilig hab ich es mit dem ersten Band von Shiloh Walkers „Secrets & Shadows“-Reihe „Deeper than need“, deren Vorgeschichte bisher bereits aus drei Novellen bestanden hat sowie „Stay the Night“ von Kate Perry.

Im Deutschen gibt es ebenfalls einige Neuerscheinungen, die ich gerne lesen will. Das wären vor allem Stefanie Ross‘ „Dom – Stunde der Abrechnung“, Marie Force‘ „D.C. Affairs - Fatale Gier“ und Lisa Gibbs‘ „Tödliche Vision“. Der erste Band hat mir wirklich gut gefallen, obwohl ich eigentlich nicht viel erwartet hatte und nur mal so reinschmökern wollte. 


Abseits der Neuerscheinungen hab ich auch noch eine neue Contemporary Romance-Trilogie entdeckt. Sie heißt „Alaskan Nights“ und ist von Addison Fox. Darauf bin ich schon mal gespannt, denn ich mag Geschichten, die in Kanada oder Alaska spielen. 

Kommentare:

  1. Den ersten Band der Alaskan Nights habe ich ja schon gelesen (und die Fortsetzungen auch im Regal, aber natürlich noch ungelesen ^^) und das Setting ist wirklich toll! Ein richtiges Winterwonderland, wo man sich dann direkt den Winter herbei wünscht ;) natürlich sieht man da nur die schönen Seiten der weißen Pracht, aber in so einem Örtchen würde ich auch gerne mal einen Winter verbringen ;)

    Bei den anderen Büchern werde ich mal durchstöbern, ob für mich auch was dabei sein könnte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie war der erste Band? Ich hab als Recommendation auf Goodreads bekommen und sofort gesehen, dass das was für mich sein könnte ^^ Vielleicht sollte ich dann nächstes Jahr doch nach Alaska fahren :D

      Löschen
    2. Mir hat er echt gut gefallen. Die Autorin geht auch immer mal wieder zu den Nebencharakteren über und auch die fand ich alle so sympathisch. Dazu noch das tolle Setting, die schöne Stimmung und ich wollte damals eigentlich gleich weiterlesen. Hat mal wieder nicht geklappt, aber ich freue mich auf die Fortsetzungen ;)
      Ich lass dir mal den Link zu meiner Rezi da, falls du reinlesen möchtest ;) http://booksforalleternity.blogspot.co.at/2012/11/review-baby-its-cold-outside-by-addison.html

      Löschen
  2. Super, danke! Hmm, dann wird das wohl als eines der nächsten Bücher gelesen werden. Falls mir nicht was anderes dazwischen kommt ;-)

    AntwortenLöschen