Mittwoch, 23. Juli 2014

Wanted | New (e)books in August




Auch der August bringt einige Neuerscheinungen, die ich sehr gerne lesen möchte. Und das wären: 




Toni Andersons erster übersetzter Romantic Thriller hat mir ganz gut gefallen, daher freue ich mich schon auf den nächsten Roman "Wogen des Zorns" von ihr. "Die Achse meiner Welt" habe ich zufällig auf vorablesen.de entdeckt und mir sofort notiert. Bin neugierig auf das "packende Ende", das diese "Was wäre wenn"-Geschichte haben soll.  Von Katy Evans und Jane Lovering habe ich bisher noch nichts gelesen und werde daher in ihre beiden Neuerscheinungen hineinschnuppern.

Auch auf dem englischen Markt tut sich im August etwas - gerade lese ich Teil 3 der "Adrenaline Highs"-Reihe, daher darf auch "Imminent Danger" nicht in meiner Bibliothek fehlen. 

Colleen Hoover wurde mir schon mehrfach ans Herz gelegt, aber ich habe es bisher leider noch nicht geschafft, etwas von ihr zu lesen. Mit dem Stand-Alone "Ugly Love" hole ich das hiermit offiziell nach. 

Emily Snow ist ein Muss, obwohl ich noch ein Buch von ihr auf meinem SuB liegen habe. Freu mich total, dass "Uncovered" in sich abgeschlossen ist. 

Nina Lemay und Lia Riley sind mir bisher noch vollkommen unbekannt, doch die Inhalte von "Shameless" (Stripperin/Studentin trifft auf Kunden/Professor) und "Upside Down" (Austauschschülerin trifft in Australien auf sexy Surfer) haben mich schon mal überzeugt. Sehnlichst erwarte ich auch "Jack" von Juliana Stone. Habe ich sie euch schon empfohlen? Wenn nicht, muss ich das glatt mal nachholen. 

Und worauf freut ihr euch im August schon?
 



Kommentare:

  1. Hey =)
    Hach, ich bin grad irgendwie genervt von diesen ewigen Reihenstarts. Schreibt denn keiner mehr Stand allones ? =). Real ist auch ein Auftakt? Ich glaube dann lasse ich erstmal die FInger davon. Diese üble Ausdrucksweise in der Leseprobe hat mich eh leicht genervt.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab da noch gar nicht reingelesen... schlimm? Vielleicht schau ich mir dann doch lieber das englische Original an, falls es an der Übersetzung liegen sollte. Ja, es gibt demnächst schon 5 Teile der "Real"-Reihe und wie ich gesehen habe, alle mit dem selben Pärchen :/ Bin auch mehr für Stand-Alones bzw. Reihen, die in jedem Band ein neues Pärchen haben...

      Löschen
    2. Die Real Reihe dreht sich wirklich immer um die Gleichen? ^^ ähm, da sinkt meine Vorfreude jetzt ganz drastisch... ich finde die Idee zwar toll für ein Buch, aber doch nicht direkt für fünf oder mehr! Nur bei ganz wenigen Reihen mag ich es, wenn es mit den gleichen Pärchen weitergeht und die Reihen sind mehr im Fantasy/Paranormalen angesiedelt als im Contemporary Bereich. Ach Mensch :(

      Dafür sollte ich jetzt endlich mal das Buch von Emily Snow in die Hand nehmen - ich war doch so neugierig darauf! Und bin es auch noch, aber momentan versuche ich SuB Leichen wegzulesen. Aber vielleicht im August dann...

      Löschen
    3. Ja, hab jetzt nur schnell mal auf GR nachgesehen, aber anscheinend spielen wirklich immer dieselben mit. :( Ist für mich jetzt auch auf den Irgendwann-Stapel gewandert...

      Löschen
    4. Ich habe mich direkt erschreckt wie schnell die Vorfreude jetzt weg war :( ich meine, was wollen die über so viele Bände erzählen, wenn es immer das gleiche Pärchen ist? Bei Paranormal/Fantasy kann ich es ja noch verstehen - da kommen andere Faktoren dazu. Aber in einem Contemporary? Schließlich will ich da nicht zig Bände auf mein Happy End warten müssen ^^

      Löschen